Home

Wenn jemand der am Fasten ist, Nahrung oder Medikamente zu sich nimmt, sei es mit oder ohne Wasser, so lässt dies das Fasten ungültig werden. Laut der schāfiʿītischen Rechtsschule braucht man lediglich nachzufasten. Laut der hanifitischen Rechtsschule muss man Nach- und Sühnefasten. Einzig bei zulässigen Situationen die es erlauben das Fasten zu brechen, wie aus gesundheitlichen Gründen, braucht man nur nachzufasten.