Home

Der Islam schreibt vor, dass diejenigen die krank oder auf Reisen sind, das Fasten nachholen. Solange diese  Behinderung/Entschuldigung aktiv ist, ist auch die Erlaubnis aktiv. Diejenigen die durchgehend behindert/entschuldigt sind, fasten erst dann mit dem Nachholen an sobald sich ihr Zustand der sie am Fasten hindert auflöst. Im Qurʾānsteht folgendes geschrieben: „Wer von euch jedoch krank ist oder sich auf einer Reise befindet, der soll eine (gleiche) Anzahl von anderen Tagen (fasten).“ (Sura al-Baqara 185). Der Kapitän oder der Busfahrer der die ganze Zeit lange Strecken zurücklegt, ist mit einbegriffen. Nur ist zu sagen, das für denjenigen den das Fasten nichts ausmacht, das Fasten angemessener ist.